Energieregion Wesermarsch

Ein grüner Landkreis auf dem Weg zum grünen Wasserstofflieferanten

Unter Federführung der Wirtschaftsförderung Wesermarsch GmbH wird der Landkreis Wesermarsch zum Kompetenzstandort für technologische, produktionsaffine und logistische Anwendungsbereiche rund um die Wasserstoffwirtschaft entwickelt. Mit diesem Ansatz sollen sowohl die notwendigen Klimaschutzbelange berücksichtigt, als auch die Chancen einer gut ausgebauten Wertschöpfungskette genutzt werden, um eine nachhaltige Wirtschaftsentwicklung mit zukunftsfesten Arbeitsplätzen zu sichern.

Der Anfang ist gemacht: Bei der EWE in Huntorf/Stadt Elsfleth wird bereits Wasserstoff produziert und zum Betanken von PKWs bereitgestellt.

Ausgangspunkt für diese Zielsetzung sind die bereits vorhandenen exzellenten infrastrukturellen Rahmenbedingungen. Eine aktuelle Studie (Strategiekonzept zur Neuausrichtung der grünen Energiewirtschaft im Landkreis Wesermarsch, Mai 2020) über den Landkreis hat ermittelt, dass außer einer Produktionsstätte für grünen Wasserstoff (Elektrolyseur) alle Komponenten vorhanden sind, um die Wasserstofftechnologie zukünftig in großem Stil zu nutzen: Windstrom durch die zahlreichen Windparks (on- und offshore), Strom- und Gasnetze für den Transport und Kavernen als Lagerstätten stehen im Landkreis als potentielle Lagerstätten für Wasserstoff bereit.

Zum heutigen Zeitpunkt stellt der Landkreis rund 82% der elektrischen Energie (aller Erzeugerarten) für seine Bürger und die Wirtschaft zur Verfügung. 76% der elektrischen Energie stammen aus erneuerbaren Energien. Der Anteil der erneuerbaren Energieanlagen an dem gesamten elektrischen Energieertrag liegt im Landkreis bei rund 92%. Diese Kapazitäten wollen wir zukünftig auch in Richtung Wasserstoff einsetzen.

Neben den optimalen Rahmenbedingungen haben wir im Landkreis auch die nötigen Nutzer, also die Kunden für den Wasserstoff, ohne die eine Energiewende nicht funktionieren wird. Der Wirtschaftsstandort im Nordwesten Niedersachsens bietet eine breit gefächerte Branchenstruktur, die von Handwerksbetrieben und produzierenden Industrieunternehmen (z.B. Flugzeugbau, Schiffbau, Elektrotechnik, Windkraft- sowie Maschinen-, Metall- und Anlagenbau) am Weserufer bis hin zu Tourismus an der Küste und im Binnenland reicht.

Um die Energieregion Wesermarsch zu realisieren nutzen wir ein Netzwerk aus Wirtschaft, Wissenschaft und öffentlicher Hand. So lassen sich die individuellen Wünsche, die fehlenden Erfahrungen und mögliche Hemmnisse in den Genehmigungsverfahren erfolgreich in praktische Erfolge überführen.

Es sind bereits einige Projekte und Initiativen im Landkreis und darüber hinaus aktiv. Mit diesen stehen wir in einem engen Austausch. Die Energieregion Wesermarsch nimmt bei ihrer Entwicklungsperspektive die lokalen Rahmenbedingungen, die regionale Einbettung und die nationalen Zielvorstellungen der Bundesregierung in den Blick. Es geht somit nicht nur um die lokale Absicherung CO2-neutraler Energieversorgung in der Zukunft sondern auch darum, die Ressourcen für die Region insgesamt zur Verfügung zu stellen.

Über uns

Wir sind als Wirtschaftsförderungsgesellschaft unseres Landkreises Dienstleister zur Standortsicherung und Standortentwicklung in der Wesermarsch.

Logo wesermarsch! kann mehr

 

Kontakt

Wirtschaftsförderung Wesermarsch GmbH
Max-Planck-Str. 4
D-26919 Brake

Social Media

Neuigkeiten auf unserer facebook-Seite.

Copyright 2020 Wirtschaftsförderung Wesermarsch. Alle Rechte vorbehalten.