Nils Siemen

„Grüner Wasserstoff hat das Potenzial, um CO2 im großen Umfang einzusparen, dem Klimawandel erfolgreich entgegenzuwirken und dabei neue Wertschöpfung zu schaffen. Dem Nordwesten im Allgemeinen und der Wesermarsch im Besonderen kommt beim Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft zentrale Bedeutung zu. Das liegt nicht nur an dem reichlich vorhandenen Windstrom, der für die Wasserstoffproduktion benötigt wird und den Speichermöglichkeiten in Kavernen, sondern vor allem auch daran, dass das Thema eine breite Zustimmung in der Region genießt.“

Wirtschaftsförderung Wesermarsch GmbH

Ich freue mich auf Ihre Rückfragen!